Belgien, ein Land, das Touristen inspiriert

Belgien, ein Land, das Touristen inspiriert

Urlaub auf dem Camping in Belgien ist eine Wahl für ein interessantes Abenteuer. Das Land ist ein wirklich schöner Ort mit vielen malerischen Städten und atemberaubenden Landschaften. Es lohnt sich, die lokale Küche zu probieren und die Kultur dieses Landes näher kennen zu lernen. Belgien ist berühmt für sein leckeres Bier und natürlich für seine Schokolade. In jeder belgischen Stadt finden Sie Geschäfte, in denen Sie Pralinen, handgemachte Trüffel oder Schokoladenfiguren mit ausgefallenen Formen kaufen können. Wenn das noch nicht genug ist, können Sie auch Schokolade mit einzigartigen Geschmacksrichtungen probieren. In Belgien wird die Reise mit dem Zug oder dem Auto empfohlen. Bei einer Reise durch dieses Land können Sie Brügge – eine der schönsten Ecken Europas – nicht übersehen.

Besuchen Sie unbedingt die belgischen Hauptstädte

Die belgische Hauptstadt und Verwaltungshauptstadt der Europäischen Union ist eine multikulturelle Stadt voller Kontraste: Französisch verflechtet sich mit Niederländisch und Englisch. Das Zentrum von Brüssel ist in Unter- und Oberbrüssel unterteilt, die sich sowohl architektonisch als auch funktional voneinander unterscheiden. Die untere beinhaltet unter anderem Der historische Grand-Place Market Square und die angrenzenden engen Gassen, wo man die alten Bürgerhäuser bewundern kann. Brüssel-Oberstadt ist ein Stadtteil des Reichtums und der Weite: es gibt Paläste, diplomatische Vertretungen, Parks und exklusive Geschäfte. Campen in der Hauptstadt kann ein großes Abenteuer sein und eine Gelegenheit, diese faszinierende Stadt besser kennenzulernen.