Lassen sich Semmelbrösel in der Gastronomie durch ein anderes Produkt ersetzen?

Semmelbrösel sind in jeder (polnischen) (deutschen) Küche unerlässlich. Obwohl der Name „Semmelbrösel“ selbst auf gewöhnliche, fein zerkleinerte Weizenbrötchen hinweist, so kann man sie aus verschiedenen Sorten von Kleingebäck selbst herstellen. Semmelbrösel werden bei der Zubereitung von Schnitzeln oder Frikadellen oder auch in der Gastronomie zum Panieren von Fleisch oder als Zutat vieler Gerichte eingesetzt.

Verwendung von Semmelbröseln in der Küche

Es gibt so viele Möglichkeiten, Semmelbrösel in der Küche zu verwenden, dass es unmöglich ist, sie alle zu nennen. Die goldbraune, zart knusprige Kruste findet man oft bei solchen Gerichten wie Spargeln, Blumenkohl, Schnittbohne, Rosenkohl, Brokkoli, Firkadellen, Schnitzel, Kroketten und Rouladen.  Eins ist sicher – Semmelbrösel sind die gängigste Ingredienz beim Panieren von Fleisch, Fischfilets oder Gemüse. Sie werden auch in der vegetarischen und veganen Küche zu Salaten, Nudeln oder Suppen zugegeben.

Semmelbrösel eignen sich auch gut als Bindemittel bei Frikadellen. Sie werden auch zu Kuchen, zur Blaubeer-Füllung für Teigtaschen (die Beeren geben weniger Saft ab und der Teig zerfällt nicht) oder zu Obsttarten zugesetzt, wodurch sie immer knusprig bleiben.

Wodurch lassen sich Semmelbrösel in der Gastronomie ersetzen?

Wir können uns Schnitzel oder Kroketten ohne Panade nicht vorstellen, so ist es schwierig, sie durch ein anderes Produkt zu ersetzen. Gibt es aber etwas als „Ersatz“ für Semmelbrösel bei Hähnchenstücken oder Wings? Klar doch! Sie erinnern sich bestimmt an die legendäre Panade von Stripes und Nuggets. Das sind keinesfalls Semmelbrösel. Das ist ein spezielles Paniermehl für Hähnchen, wodurch das Fleisch saftig wird, lecker aussieht und geradezu berauschend schmeckt!

Ist es möglich, so knusprige Fleischstücke zuzubereiten, wie man es von den führenden Restaurants kennt? Druchaus. Auf dem Markt erscheinen soeben Produkte für die Gastronomie, die das Servieren von zartem Fleisch in goldbrauner Panade möglich machen.

Sicher haben Sie bemerkt, dass in vielen gastronomischen Lokalen saftige Stripes, Nuggets, Tortillas mit Hähnchenstücken und andere Gerichte serviert werden, in denen knusprige Fleischstücke überwiegen. Sicher stellen Sie sich die Frage, wie die Köche das fertigbringen, dass das Fleisch im Mund zergeht und dass es so eine wundervolle, überappetitlich aussehende Panade umhüllt. Das Geheimnis ist das Marinieren und Panieren mit entsprechenden Gastronomieprodukten.

Marinade – dadurch werden Mürbigkeit, Geschmack und Geruch der Fleischrohstoffe verbessert. Durch die Marinierung in der Gastronomie und Fleischindustrie ging dieser Prozess im Laufe der Zeit in Richtung Leistungs- und Qualitätsteigerung von Fleisch. Die Panade hingegen beeinflusst unsere Wahrnehmung des Gerichts. Lieber greifen wir zu Hähnchenstücken mit gefransten Flocken als zu denen mit einer blassen, leicht gewellten Struktur. Die erste Variante regt uns zum Probieren an, sie sieht einfach appetitlicher aus.

Der Verzehr von Hähnchenfleisch nimmt in Polen (in Deutschland, in der Tschechischen Republik) stetig zu, bevorzugt werden Hähnchenfilets und Flügel. Falls wir das im Lokal servieren wollen, lasst uns die konventionellen Semmelbrösel durch das Paniermehl für die Gastronomie ersetzen. Damit können Sie eine Vielzahl an Gerichten in der Crispy Chicken Panade zubereiten, für die Ihre Kunden sich begeistern werden.