Warten Sie nicht, wählen Sie die richtigen Wasser-Lufterhitzer und genießen Sie eine zuverlässige Heizung.

Warten Sie nicht, wählen Sie die richtigen Wasser-Lufterhitzer und genießen Sie eine zuverlässige Heizung.

Die richtige Wahl der Wasser-Lufterhitzers ist der Schlüssel zu einer perfekten Heizungsanlage. Moderne Heizgeräte verfügen heute über ein breites Einstellungsspektrum und können daher bei unterschiedlichen Netzparametern effizient arbeiten. Aber alles hat seine Grenzen. Ist die Heizleistung zu gering, wird der zu beheizende Raum an kühleren Tagen schlecht erwärmt. Überhitzung führt zu einer zu hohen Temperatur oder ist für viele Geräte schädlich – das Heizsystem startet in kurzen Zyklen.

Worauf sollte ich bei der Wahl von Wasser-Lufterhitzers achten?

Kommen wir zur Sache. Der erste Schritt bei der Auswahl des richtigen Wasser-Lufterhitzers ist die Ermittlung des Wärmebedarfs im Raum. . Es gibt viele Methoden, mit denen dieser Wert bestimmt werden kann. Der einfachste Weg wäre, das Raumvolumen (V) mit der gewünschten Temperaturerhöhung (ΔT) und dem Dämmkoeffizienten des Gebäudes k zu multiplizieren. Ich empfehle diese Methode am meisten, da ich sie selbst verwendet habe. Sie war die Beste und die Einfachste. Hinweis: Die beste Lösung ist eine umfassende Analyse des Wärmebedarfs des Gebäudes unter Berücksichtigung der technischen Parameter der bei der Errichtung des Gebäudes verwendeten Materialien. Mit diesen Parametern können Sie die Wärmeverluste in jedem Raum genau bestimmen und die am besten geeignete Heizungsanlage auswählen.